Blizzard: Updates für StarCraft, Warcraft III und Diablo II geplant

Wie Golem berichtet, sucht Blizzard einen Senior Software Engineer für seine klassischen Spiele StarCraft, Warcraft III und Diablo II. Gefragt ist unter anderem Erfahrung mit OS X Spiele-Software, Xcode, C und C++. Ziel ist es, die Spiele an aktuelle Versionen der Betriebssysteme Windows und OS X anzupassen.

Golem spekuliert über mobile Endgeräte, weil Xcode erwähnt wird. Das ist aber unwahrscheinlich, da Xcode für alle Apple-Systeme verwendet wird und es ausdrücklich um Updates der genannten Spiele geht, um sie auf aktuelle Hardware und Betriebssysteme so anzupassen, daß loyale Stammspieler sie wieder ohne Probleme benutzen können und eine neue Generation von Spielern auch auf die alten Spiele zugreifen kann.

Warcraft III

Ich bin selbst seit damals großer Fan von Warcraft 3 und der Frozen Throne Erweiterung. Die letzten Jahre mußte ich es jedoch von einer getrennten Partition starten, weil Warcraft 3 Netzwerkspiele seit OS X 10.9 Mavericks nicht mehr funktionieren. Blizzard hat noch das alte Open Transport verwendet, das bereits bei Erscheinen des Spiels zu Zeiten von OS X 10.4 Tiger von Apple als veraltet (deprecated) ausgewiesen war. In 10.9 ist Open Transport dann endgültig rausgeflogen.

Die Hauptaufgabe für Blizzard wird nun darin bestehen, die aktuelle Netzwerk-Library von Apple zu verwenden in seinen Spielen. Darüber hinaus ist denkbar, daß sie die GUI an die geänderten Seitenverhältnisse der Bildschirme der letzten Jahre anpassen. Momentan wird auf den breiteren Monitoren das Spiel in die Breite gezogen, wodurch alles etwas fetter aussieht als vorgesehen. Außerdem müßte wohl auch der Installer aktualisiert werden, weil der PowerPC-Übersetzer Rosetta auch nicht mehr in OS X enthalten ist.

Valid XHTML 1.0!

Besucherzähler


Latest Update: 05. November 2015 at 20:37h (german time)
Link: macmark.de/blog/osx_blog_2015-11-a.php
Backlinks-Statistik deaktiviert; kann rechts im Menü eingeschaltet werden.