daily.out

2012-09-21 Nano-SIM selbstgemacht für iPhone 5

Ein Job als iOS-Entwickler hat viele Vorteile. Einer ist, daß man immer auch mit den aktuellen Geräten testen muß. Zum Beispiel einem iPhone 5. Das kam heute per Post in die Firma und wir hatten keine passende Nano-SIM.

Da die Austausch-Karte erst Mitte nächster Woche kommen soll, hatte ich mich entschlossen, die Micro-SIM eigenhändig auf Nano-Größe zu bringen mit Schere und Nagelfeile. Im Prinzip bleibt nur noch der goldene Teil übrig. Man muß die Micro-SIM nicht flacher machen, sondern nur kleiner. Die Schere diente dem groben Drumherumschneiden, die Feile der Feinarbeit, um vorsichtig den Rest sowie Ecken und Kanten wegzuschleifen.

Von der einen Seite sah es dann so aus:

Nano-SIM selbstgemacht

Von der anderen Seite so:

Nano-SIM selbstgemacht

Und so, wenn man sie dann in das iPhone 5 steckt:

Nano-SIM selbstgemacht

Es funktioniert tadellos. Danke nochmal an FelineV2 für die Ermutigung und Tipps. Hier gibt es noch ein Schnittmuster.

Valid XHTML 1.0!

Besucherzähler


Markus MöllerLatest Update: 18. November 2012 at 12:30h (german time)
Link: macmark.de/blog/osx_blog_2012-09-d.php
Written by: Markus Möller

Free counter and web stats
Backlinks-Statistik deaktiviert; kann rechts im Menü eingeschaltet werden.