daily.out

2012-09-06 Datenbank-Fix für Twitter- und Accounts-Dämon

Auf einem meiner Rechner mit Mountain Lion liefen der accountsd und der twitterd Amok. Das sind zwei Hintergrunddienste, die pro User nach Bedarf gestartet werden. Der Twitter-Dämon wird aktiv, wenn man beipielsweise direkt aus Safari heraus auf Twitter postet. Der Accounts-Dämon wird unter anderem aktiv, wenn ich "Share" in iPhoto im Menü oben anklicke oder "Security & Privacy" in den System Preferences aufrufe. Die nicht-funktionsfähigen Dämonen blockierten, wenn sie so ausgelöst wurden, dann Safari beziehungsweise iPhoto oder die System Preferences.

Die beiden Dämonen stürzten laut Logfile ab, weil sie ihre jeweilige Datenbank nicht vorfanden und diese auch nicht anlegen konnten. Danach wurden sie sofort wieder neu gestartet, weil der Bedarf weiter bestand. Auf diese Weise knallten sie ziemlich flott dauerhaft Warnmeldungen in die Logs, die allerdings den Namen der Datenbanken nicht nannten. Die Logs wuchsen so schnell, daß häufig die Meldung kam, daß die übertrieben langen Logs bereinigt würden.

Wie löst man das Problem? Als erstes mußte ich herausfinden, welche Datenbank genau gemeint ist. Da ich auf dem betroffenem User keine passende Datenbank fand, schaute ich bei einem anderen User per Activity Monitor nach, welche Dateien diese Dämonen offen haben. Das waren ~/Library/Accounts/Accounts3.sqlite und und ~/Library/Twitter/Twitter.sqlite. Beim betroffenem User existierten diese Sqlite-Datenbanken überhaupt nicht, auch nicht die übergeordneten Verzeichnisse Twitter und Accounts. Der Versuch, sie manuell anzulegen, scheiterte, weil die Library gegen versehentliche Änderungen geschützt ist durch ein User-Immutable-Flag "uchg (user change)":

ls -lOd ~/Library
drwx------@ 76 macmark staff uchg,hidden 2584 Jul 20 2011 /Users/macmark/Library

Ich mußte also dieses Flag aufheben mit "chflags nouchg ~/Library", dann die Dämonen aktiv werden lassen, damit sie ihre Datenbanken anlegen, und danach das Flag wieder setzen mit "chflags uchg ~/Library". Damit war das Problem gelöst. Seltsamerweise trat es nur auf einem von diversen Rechnern auf.

Valid XHTML 1.0!

Besucherzähler


Markus MöllerLatest Update: 18. November 2012 at 12:30h (german time)
Link: macmark.de/blog/osx_blog_2012-09-a.php
Written by: Markus Möller

Free counter and web stats
Backlinks-Statistik deaktiviert; kann rechts im Menü eingeschaltet werden.