daily.out

2012-08-31 Skype-Standorte oder: Stasi for Starters

"Du bist ja ganz schön Stasi" mußte ich heute hören. Was war passiert? Computer sind manchmal auskunftsfreudiger als ihre User. Ein alter Bekannter von mir, nennen wir in Joe, hatte seinen Job gewechselt und machte aus seinem Arbeitsplatz ein Geheimnis, wollte einfach nicht rausrücken mit der Info, auch als er heute per Skype mit mir chattete (das ist übles Deutsch, bitte nicht nachmachen!).

Ich bin ein neugieriger Mensch und suchte nach einem anderen Weg. Skype baut ja eine direkte Verbindung zwischen Joe und mir auf. Darum kann Microsoft auf seinen Skype-Servern auch nichts mitloggen. Mancher glaubt ja, daß Microsoft das tut im Auftrag des FBI / der Stasi / Deiner Freundin. Ne, geht nicht. Wie gesagt: Direkte Verbindung und das bedeutet, daß mein Rechner weiß, wohin er die Texte schicken muß. Und dazu nutzt er einen Netzwerk-Port und Joes Rechner macht das auch.

Wenn man sich also die Adresse anzeigen lassen könnte, mit der mein Skype kommuniziert, dann wüßte ich Joes Standort. Also die Activity Monitor.app aufgemacht, darin Skype ausgewählt und dann auf Inspect geklickt und dann unter "Open Files and Ports" nachgesehen, also die Dateien und Ports angeschaut, die Skype bei mir grad verwendet. Und jedesmal, wenn Joe oder ich einen Text abschickten, tauchte dort eine Zeile mit meinem Rechnernamen plus Port und seinem Rechnernamen und seiner Adresse und seinem Port auf. Joe war also "pc113.uni-stadtname.de:Portnummer". Damit wußte ich, daß er an der Uni in der angegebenen Stadt arbeitet.

Der Spaß funktioniert natürlich auch mit jeder anderen Direktverbindung. Falls kein Klarname, sondern nur eine IP-Adresse zu sehen ist, dann läßt sich deren Standort oft auch ungefähr bestimmen. Merke: Wenn Du mit Skype online bist, genügt es, daß Dir jemand eine Nachricht schickt, um Deinen Standort herauszufinden.

Valid XHTML 1.0!

Besucherzähler


Markus MöllerLatest Update: 18. November 2012 at 12:30h (german time)
Link: macmark.de/blog/osx_blog_2012-08-c.php
Written by: Markus Möller

Free counter and web stats
Backlinks-Statistik deaktiviert; kann rechts im Menü eingeschaltet werden.